...vereinbaren Sie einen Termin: +43 7252 52255

Salon

der etwas andere Friseurbesuch.....

Hauschronik

1930

Schon im Jahre 1930 eröffnete Engelbert Bursa, Uhrgroßvater der heutigen Besitzerin Martina Hammer, einen Herrenfriseur auf der „Ennsleite“ in der Marx-Strasse. Im eigenen Wohnhaus wurden die Herren damals im Schlafzimmer des Hauses geschnitten und rasiert. In den darauf folgenden Jahren, beendeten seine Töchter die Friseurlehre und begannen in der Küche Damen zu bedienen. Mittels Onduliereisen, das über dem Feuer erhitzt wurde, legten Sie den Kundinen die passenden Wellen.

1954

Eine der beiden Töchter, Rosa Hammer, übernimmt den Friseurbetrieb von Ihrem Vater und auch Ihre Schwiegertochter beginnt eine Lehre zur Friseurin. Zu dieser Zeit wurden die ersten Überlegungen getroffen, einen eigenen Standort für den gut besuchten Friseurbetrieb zu finden. Auch die Zeit des Onduliereisens war vorbei – die Haare wurden nun eingedreht und Dauerwellen wurden Standard.

1971

Endlich war es soweit – ein passender Standort für den ersten richtigen Salon war gefunden und so übersiedelte die Familie Hammer mit Ihrem Betrieb in die Schillerstrasse. Mit dem neuen Standort und dem damals sehr gut ausgestatteten neuen Salon war es möglich, den Stammkundenstock weiter auszubauen und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

1985

Edith Hammer, die Schwiegertochter von Rosa übernimmt den Salon in 3. Generation, nachdem auch sie die Lehre im elterlichen Betrieb absolviert hatte. Die fleißige Unternehmerin arbeitet sehr hart und sorgt so über Jahrzehnte für zufriedene Kunden. Sie bringt 2 Kinder zur Welt, Martina und Michael, die auch nach der Lehre im elterlichen Betrieb mitarbeiten.

2005

Der Tag war gekommen – Die heutige Besitzerin und Geschäftsleiterin Martina Hammer führt die Familientradition in 4.Generation weiter und auch ihr Bruder Michael unterstützt sie nach wie vor in der Firma. Selbst die Großmutter, Rosa Hammer war noch lange in der Firma aktiv.

2010

2010 ergab sich durch die Auflösung einer Postfiliale in der Arbeiterstrasse die Möglichkeit, das etablierte Unternehmen nocheinmal grundlegend zu modernisieren und für den Betrieb im 21. Jahrhundert fit zu machen. Nach sorgfältigen Überlegungen entschloss sich Martina dazu, ein zweites mal umzuziehen und ein neues Umfeld mit ansprechendem Design für die Kunden und Mitarbeiter zu schaffen. So entstand in der Arbeiterstrasse 39 der neue Designer-Salon, wo er sich auch bis heute befindet und zum verwöhnen einlädt.

in den siebziger Jahren…